Nach-hal-tig-keit (Substantiv, kein Plural) „Wirkung über einen kurzen Zeitraum hinaus“

Ein Begriff, der inflationär gebraucht wird, mantramäßig wiederholt wird. Immer wenn irgendwas, irgendwie irgendwo besonders gut dastehen möchte. Oft falsch eingesetzt und sehr konträr diskutiert.

Bis Mitte der 90er war der Begriff vornehmlich in der wissenschaftlichen Diskussion zu finden, danach wurde er auch im politischen Kontext genutzt. Seit einigen Jahren geht es darum was jeder Einzelne „nachhaltig“ tun kann: sich kleiden, ernähren, leben, kommunizieren etc.

Hier den gesamten Artikel zum Download: 360GRAD Nachhaltigkeit